Rückgabegarantie 100%

Kostenloser Versand DE

ATTENTION: NEW CUSTOMER? GREAT! 10% DISCOUNT WITH THE CODE: 'FIRSTLOVE10'

REVIEWS

5 BEWERTUNGEN

ZUVOR ANGESEHEN

Was bedeutet 925 Sterling Silber vergoldet?

Die Bezeichnung Sterling Silber wird für eine sehr hochwertige Silberlegierung verwendet. Sie leitet sich vom Penny der in Großbritannien verwendeten Währung Pfund Sterling ab. 925 wird von der 92,5 % Feinsilber Legierung hergeleitet! Schmuck aus massivem Gold ist für die meisten Menschen unbezahlbar. Deshalb greifen die Entwickler von Modeschmuck zu einer anderen Lösung. Das heißt, der Korpus der Ketten, Armbänder und Ohrringe besteht aus massivem Sterling Silber und darauf kommt eine Beschichtung aus Echtgold (meist 14Karat oder 18Karat). Diese Vorgehensweise hat den Vorteil, dass der Träger oder die Trägerin nur mit der Goldauflage in Kontakt kommt. Von praktischer Bedeutung ist die Goldbeschichtung vor allem für Menschen, die auf Silberlegierungen mit Allergien und Unverträglichkeiten reagieren.

Wie hochwertig beim Sterling Silber vergoldet die Goldauflage ist, hängt von der Stärke und dem Reinheitsgrad ab. Vergoldeter Schmuck von CORAZUL bringt immer eine 18-Karat-Goldauflage mit. Die Goldlegierung besteht zu 58,5 Prozent aus Feingold, was auch als 585er Gold bezeichnet wird. Die verbleibenden 41,5 Prozent bestehen aus einer Mischung aus Feingold, Silber und Kupfer. Das heißt, der oligodynamische (antibakterielle und antivirale) Effekt der Kombination aus Silber und Kupfer ist auch bei der Beschichtung vorhanden. 

Ist 925 Sterling Silber Echtschmuck?

Die Antwort auf diese Frage ist ein eindeutiges „Ja“. Modeschmuck aus Sterling Silber ist Echtschmuck, denn die Legierung enthält 92,5 Prozent Feinsilber. Das heißt, es handelt sich von der Kennzeichnung und Zusammensetzung um 925er Silber. Im Normalfall wird der Legierung etwas Kupfer hinzugefügt, um eine bessere Verformbarkeit zu erzielen. Der Materialwert von Kupfer ist im Vergleich zu den Edelmetallen nicht allzu hoch, aber das wird sich in Zukunft ändern. Der Grund liegt klar auf der Hand. Kupfer ist eines der begehrtesten Materialien in der gesamten Elektronikindustrie.

Kupfer hat als Zusatz bei Legierungen genau wie Silber einen oligodynamischen Effekt. Er wurde von Carl Wilhelm von Nägeli entdeckt. Der im 19.Jahrhundert in der Schweiz lebende Botaniker studierte zuerst Medizin und stellte fest, dass einige Metalle und Legierungen eine antibakterielle Wirkung haben, die er als Oligodynamie bezeichnete. Das heißt, mit dem Sterling Silber Echtschmuck bekommst du preiswerten Modeschmuck, bei dem keine Gefahr von angelagerten Mikroorganismen ausgeht, weil sie durch den oligodynamischen Effekt an der Vermehrung gehindert und abgetötet werden. Die Gesundheit ist mehr wert als alles Geld der Welt, denn sie ist in keiner Weise ersetzbar. Der Griff zu Sterling Silber Echtschmuck ist deshalb gleich aus mehreren Gründen lohnenswert.

Sterling Silber vergoldet: Wasserfest & säurebeständig?

Schmuck aus Sterling Silber vergoldet ist weniger wasserfest. Wir empfehlen, die vergoldeten Halsketten, Ohrringe, Armbänder und Ohrstecker vor einem Tauchgang, Duschen beim regelmäßigen Surfen oder vor einer längeren Schnorcheltour in einem Ozean abzulegen. Das in der Goldlegierung enthaltene Kupfer und Silber könnte bei häufigem und langdauerndem Kontakt mit Salzwasser zu unschönen Verfärbungen führen.

Um eine chemische Reaktion zu erzeugen, müssten die Schmuckstücke mit hochkonzentrierter Salzsäure oder Salpetersäure oder einem Gemisch beider Säuren (Königswasser genannt) in Kontakt kommen. Das zur Desinfektion von Poolwasser verwendete Chlor kann (theoretisch) deinem Schmuck aus Sterling Silber vergoldet ebenfalls schaden und zu Verfärbungen führen. Allerdings sorgten die Vorschriften zum Gesundheitsschutz der Benutzer dafür, dass das in der Praxis kaum auftritt, weil bestimmte Grenzwerte bei der Konzentration des Chlors im Poolwasser nicht überschritten werden dürfen. Vorsicht ist geboten bei Poolanlagen, deren Reinigungssystem mit Brom arbeitet. Mit Brom kann Gold unmittelbar reagieren. Deshalb solltest du deinen Schmuck aus Sterling Silber vergoldet vor dem Sprung ins kühlende Nass besser ablegen. 

Was ist vergoldeter Schmuck wert?

Die Silberpreise waren über mehrere Jahre recht stabil, bis sie sich zu Jahresbeginn 2020 fast verdoppelt haben. Der Preis pro Feinunze Gold hat sich an den Rohstoffbörsen seit 2016 um fast 40 Prozent erhöht. Selbst beim Kupfer in den Legierungen steigen die Preise. Zu aktuellem Jahresbeginn gab es einen Schub um rund 50 Prozent. Verantwortlich dafür ist die gestiegene Nachfrage aus der Elektronikbranche. Vergoldeter Silberschmuck ist also nicht nur eine gute Investition in dein Outfit, sondern hat sich auch als gewinnbringende Geldanlage erwiesen.

Wie sieht es mit der Haltbarkeit von Sterling Silber vergoldet aus?

Die für unseren Modeschmuck aus Sterling Silber vergoldet verwendeten Goldlegierungen sorgen für eine hohe mechanische Resistenz der Oberflächen. Das heißt, die Ketten, Ohrringe und Armbänder sehen nicht nur edel aus, sondern sind durchweg alltagstauglich. Wie belastbar einige Goldlegierungen sind, belegt ein Blick in die Zahnarztpraxen. Hier werden sie beispielsweise für Inlays, Onlays und Overlays verwendet, die ständig in Kontakt mit den Nahrungsmitteln kommen. Dort müssen sie einen normalen und regelmäßigen Kaudruck von 40 Kilogramm pro Backenzahn schadlos überstehen. Wer die Zähne beispielsweise aus Wut oder Enttäuschung zusammenpresst, übt auf die Goldteile am Zahn sogar einen Druck von bis zu 400 Kilogramm aus. Angst vor möglichen Kratzern am Modeschmuck Sterling Silber vergoldet beispielsweise beim Abwaschen oder Hantieren mit Schlüsseln musst du also nicht haben.

Wie lange hält vergoldeter Silberschmuck?

Wenn du deinen vergoldeten Silberschmuck pfleglich behandelst, wird er zum Begleiter für das ganze Leben und macht sogar noch deinen Kindern und Enkeln Freude. Verwendet zum Reinigen bitte keine Metallbürsten, sondern verwende eine weiche Bürste oder steck ihn für eine gründliche Säuberung und Desinfektion in einen Ultraschallreiniger für Schmuck und Brillen. Halte hochkonzentrierte Salzsäure und Salpetersäure von vergoldetem Silberschmuck fern und er ist in 20 oder 30 Jahren noch genauso schön wie am ersten Tag!